0221 / 859 90 70

Umgang, Umgangsrecht

Jedes Elternteil hat ein Recht und auch die Pflicht zum Umgang mit seinen Kindern. Darüber hinaus steht auch den Großeltern und den Geschwistern ein Umgangsrecht zu. Das Gesetz versteht den Umgang als Teil des Kindeswohls und entsprechend als elementares Grundbedürfnis des Kindes. Deshalb ist es ausdrücklich als einklagbares Recht ausgestaltet. Tauchen Probleme auf, kann auch…

Read More ›

Sorgerecht:

Kein Beweisverwertungsverbot bei angeblicher, heimlicher Aufzeichnung der Kindesanhörung, OLG Hamm v.26.02.2014, Az.: 3 UF 184/13

Die Behauptung eines Elternteils, die Kinder seien vor deren richterlicher Anhörung von ihm heimlich mit versteckten elektronischen Tonaufnahmegeräten ausgestattet, führt im Lichte des § 159 FamFG nicht grundsätzlich zu einer Unverwertbarkeit der Kindesanhörung. Eine Grundrechtsverletzung ergebe sich insbesondere dann nicht, wenn das Gericht bereits nicht davon ausgehen könne, dass der Vortrag der Wahrheit entspreche. Gleiches gelte, wenn jedenfalls nicht…

Read More ›

Umgang:

Kindeswille und Umgangsregelung, OLG Brandenburg v.20.07.2010, 10 UF 25/10

Soweit das Kindeswohl nicht gefährdet ist, steht grundsätzlich auch ablehnender Wille des Kindes den regelmäßigen Kontakten mit einem Elternteil nicht entgegen. Ein entscheidungserhebliches Gewicht kann dem Kindeswillen nach dieser Entscheidung jedenfalls dann nicht zukommen, wenn nicht sichergestellt werden kann, dass auch tatsächlich der autonome Kindeswille bekannt gegeben wird und nicht die Äußerung des Kindes Ausdruck…

Read More ›